WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Regen, Tango und fehlendes Personal

Immer wieder ging in der vergangen Woche der Blick auf den Wetterdienst und zum Himmel, aber alle Regenschauer zogen an uns vorbei und Manuel und Mateusz mussten rund um die Uhr unsere Bewässerung für die Gemüseflächen am Laufen halten. Kurz vor dem Hof gibt es eine Kleegras-Fläche, die inzwischen so braun ist, wie ich mir die Steppe in der Mongolei vorstelle !

Am Montagmorgen hat es aber endlich wie aus Kübeln geschüttet und wir brauchen uns nun in den kommenden vier Tagen keine Gedanken um die Bewässerung der Flächen zu machen.

Personell ist es gerade sehr sehr eng in der Käserei und im Gemüsebau, da von verschiedenen Seiten „eingeschleppte“ Corona-Erkrankungen dafür sorgen, dass nur ein Teil der Mitarbeitenden auf dem Hof tätig sein können. Wir versuchen alles, um das Gemüse regelmäßig pflegen und ernten zu können, müssen aber hier und dort die Wildkräuter erstmal wachsen lassen.

Es gibt diese Woche dicke Bohnen „satt“ ! Wir sind sehr gespannt auf die Ernte. Johanna hat in diesem Jahr die Bohnen deutlich früher gelegt und das Ergebnis sieht wirklich prachtvoll aus. 

Am Freitagabend gab es ein richtig lebendiges Tango-Konzert mit „Tango para ocho“ bei uns in der Heuscheune und wir durften einen sehr schönen Mitsommerabend auf dem Hof erleben !

In der Kürze liegt heute die Würze, jetzt geht es wieder schnell raus auf den Acker zur Möhrenernte …. und die Kartoffeln müssen gerodet werden !

Glückliche Grüße aus dem verregneten Grummersort