DIE HOLZOFENBÄCKEREI


Auf einer Tiroler-Steinmühle wird das Korn sanft und schonend gemahlen, d.h. beim Durchgang zwischen zwei übereinander liegenden Natursteinen wird das Korn gebrochen und nicht geschnitten. Wertvolle Inhaltsstoffe bleiben so erhalten.

 

Das Getreide kommt zum Teil direkt von unserem Hof. Wir bauen Lichtkornroggen an, eine neue biologisch-dynamische Züchtung von Karl-Josef Müller aus Darzau (www.darzau.de). Der Lichtkornroggen zeichnet sich durch große genetische Vielfalt, Helligkeit und Glanz während der Wachstumzeit und in der Strohfärbung aus. Diese Sorte ermöglicht lockere Brote mit einem angenehmen milden und guten Geschmack und einer hervorragenden Bekömmlichkeit.

 

Weizen und Dinkel kommen von den Demeterhöfen in der Nachbarschaft. Somit verwenden wir ausschließlich Demetergetreide und bemühen uns, auch die weiteren Backzutaten in Demeterqualität zu bekommen.

 

In unserer handwerklich arbeitenden Bäckerei wird jedes Brot von Hand geknetet und geformt, und jeden Tag stellen sich die Bäcker wieder neu der Herausforderung, ohne Hilfs- und Zusatzstoffe ein Brot in unserem Holzofen zu backen, das einfach gut schmeckt und sättigt.

 

Der Holzofen

 

Das Besondere an unserer Bäckerei ist der Holzofen.

Ein Holzfeuer brennt im Backraum des Ofens und erwärmt die Steine so stark (ca 300°C), dass nach der Feuerung und Reinigung des Ofens das Brot darin abgebacken wird. Das ist die alte, ursprüngliche Art Brot zu backen. Wir haben uns bewusst für diese traditionelle Backweise entschieden, weil durch das Holzfeuer eine besondere Wärmequalität (Strahlungswärme) entsteht, die das Brot schonend backt, ihm ein gutes Aroma gibt und es besonders bekömmlich macht.

 

Das Heizen des Holzofens erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl. Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden, vor allem die Wärmeregulierung unter Beachtung der aktuellen Holzbeschaffenheit, noch vorhandenen Restwärme und der Außentemperatur. So ist jeder Tag (jede Backnacht) eine Herausforderung und es braucht viel Erfahrung, um eine gleichbleibende Brotqualität zu gewährleisten.

 

Somit freuen wir uns umso mehr, dass unser Brot bei der Demeter-Brotprüfung so gut bewertet wurde. Von 100 Beurteilungspunkten erreichte unser 'Freigeschobenes Roggenbrot' 93 Punkte, die zwei Backfermentbrote Hafer- und Dinkelbrot 92 Punkte und das Sonnenblumenbrot 89 Punkte. (Link zu den Urkunden).

 

 

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere zwei Bäcker:

Ralf Schmidt und Berthold Sander, die 4mal in der Woche bereit sind, die Nacht zum Arbeitstag zu machen und ihre Arbeit lieben.

 

HOF-KISTE

Stellen Sie sich Ihre individuelle Hofkiste zusammen.

Zum Shop

Wir erweitern unser Sortiment

Ab sofort können Sie auch folgende Produkte bestellen:

 

- Tomatenketchup ohne

   Zucker

- Pinkel

- Kochwurst

- Orangenmarmelade

- Roh-Rohrzucker

- Nuss-Nugat Creme

- Himbeer Konfitüre

- Heidelbeer Konfitüre

- Hagebutten Konfitüre

 

 

 

Sie wünschen sich weitere Produkte? Dann freue ich mich über eine E-Mail oder Ihren Anruf!

 

MÄRKTE:

Oldenburg, Pferdemarkt

Do. & Sa. 7 - 14 Uhr

 

Oldenburg, Ökomarkt am Julius-Mosenplatz

Mi. 11 - 18 Uhr

 

Delmenhorst, Wochenmarkt

Mi. & Sa. 8 - 13 Uhr

 

Jever, Wochenmarkt

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Westerstede, Wochenmarkt

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Grummersort, Verkauf ab Hof

Freitag 15 - 18 Uhr

AKTUELLE TERMINE